John Bolloten’s Punk Survivors – ein Fotoporträt

„The British punk movement has been a heavily documented youth subculture.  But how do the artists and musicians from that original era look now many years later?  Punk Survivors focuses on these individuals.  Some artists are iconic, important figures while others are less well-known but all made their mark one way or another.“

So beschreibt John Bolloten seine Fotoreihe. auf die ich jüngst über das Ox-Fanzine aufmerksam geworden bin. Eine schöne Sache, wie ich finde. Mit 15 waren mir die Alten Punker in der Szene immer suspekt, allerdings lag mein Anspruch immer darin, den Way of life bis ins Rentenalter zu gehen. Die in Bollotens Porträtserie vorgestellten Herrschaften sind nun schon eine Weile im Geschäft, und wenn man sich die so anschaut, warum sollte man selbst ans aufhören denken. Punk sei Dank.